Neuer Kreisbrandrat im Landkreis München gewählt

21. Juni 2021
Am 14. Juni 2021 wählten die Kommandanten und Leiter der Werkfeuerwehren des Landkreises München den Kommandanten der FF Pullach, Harald Stoiber, zum neuen Kreisbrandrat.

Der Landrat des Landkreises München, Christoph Göbel (im Foto links), beglückwünschte als erster Harald Stoiber zu seinem überwältigenden Wahlergebnis: Mit 44 zu 7 Stimmen bei einer Enthaltung setzte sich der Kommandant der Freiwiligen Feuerwehr Pullach durch gegen den Vorschlag der Kreisbrandinspektion, KBI Walter Probst.

Die vorzeitige Wiederwahl war nötig geworden wegen des viel zu frühen Todes des Amtsinhabers KBR Josef Vielhuber. Dessen Amtszeit hätte regulär im Februar 2022 geendet, leider verstarb er aber ganz unerwartet im April diesen Jahres.

Besonderes Augenmerk will KBR Stoiber legen auf die Gewinnung und das Halten von Feuerwehrleuten. Fast alle Feuerwehren im sogenannten "Münchner Speckgürtel" leiden daran, dass sie viele junge Feuerwehrleute ausbilden, diese dann aber ihre Heimatgemeinden verlassen müssen, weil sie keinen erschwinglichen Wohnraum finden. Ein weiterer Faktor sollen neue, zeitgemäßere Ausbildungskonzepte sein.