Verabschiedung von Frau Regierungspräsidentin Maria Els

1. Februar 2022
Die Regierungspräsidentin des Bezirks Oberbayern, Frau Maria Els, wurde gestern, am 31. Januar 2022, in Schloss Nymphenburg in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Der Vorsitzende des Bezirkfeuerwehrverbands Oberbayern, Dr. Rüdiger Sobotta, hat sich daher schon letzte Woche mit ihr getroffen, um ihr für die wertvolle und jederzeit vertrauensvolle Zusammenarbeit zu danken.

Frau Els war von März 2013 bis Februar 2017 Regierungsvizepräsidentin, leitete dann kurzzeitig die Abteilung für Zentrale Angelegenheiten im Bayerischen Innenministerium und wurde dann am 1. Mai 2018 zur Regierungspräsidentin Oberbayerns berufen. Ihr war es immer eine Herzensangelegenheit, den Kontakt zu „ihren“ Feuerwehren zu halten und zu pflegen. Sie bedankte sich beim Bezirksfeuerwehrverband und den Kreisbrandräten der oberbayerischen Landkreise für die gute und enge Zusammenarbeit und richtet die herzlichsten Grüße an alle oberbayerischen Feuerwehrleute – zusammen mit dem Wunsch, dass uns unsere Arbeit weiterhin so gut gelingen möge.

Der Vorsitzende des Bezirksfeuerwehrverbands, Dr. Rüdiger Sobotta, hat ihr zum Abschied als kleine Erinnerung ein großes knallrotes Sauna- oder Badetuch überreicht mit dem aufgestickten Logo des Bezirksfeuerwehrverbands und der Aufschrift „Bezirksfeuerwehrverband Oberbayern – a guade Zeit“.

Der Bezirksfeuerwehrverband Oberbayern dankt Frau Els nochmals für die hervorragende Zusammenarbeit, das jederzeit offene Ohr für die Belange der Feuerwehren und die fortwährende Unterstützung.