Lange Nacht der Feuerwehr 2022

1. September 2022
174 Feuerwehren aus Oberbayern beteiligen sich an der ersten "Lange Nacht der Feuerwehr", einem neuen Konzept für die Öffentlichkeitsarbeit des Landesfeuerwehrverbands Bayern.

Am 24. September 2022 findet die erste "Lange Nacht der Feuerwehren" statt. Ähnlich einer Langen Nacht der Kultur, der Musik, der Museen oder anderer interessanter Einrichtungen sollen die Bürgerinnen und Bürger Bayerns sich am Abend und vielleicht sogar in der Nacht über ihre Einrichtung "Freiwillige Feuerwehr" informieren können. Grundsätzlich gibt es keine Vorgaben, was man in der Langen Nacht machen kann. Einige Feuerwehren veranstalten eine öffentliche Leistungsprüfung, eine große Schauübung oder einen Tag (bzw. eine Nacht) der offenen Tür.

Eine geballte Öffentlichkeitsarbeit ist immer besser als lauter einzelne Konzepte. Deswegen bietet der LFV diesesmal eine wahre Fülle an Vorlagen für Bauzaunbanner, Plakate, Flyer und vieles mehr an, die die Feuerwehren mit ihren individuellen Daten versehen und entweder selbst vervielfältigen oder professionell drucken lassen können. Auch an die verschiedenen Formate der "Socials" wurde gedacht: Quadratisch, 2:3 hochkant, und vieles mehr. Der LFV wird über die Radio- und Fernsehsender sowie die überregionalen Zeitungen die Veranstaltungen bewerben, die Feuerwehren kümmern sich um die regionale Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Auch dafür hat der LFV Vorlagen und Muster bereitgestellt, die man bei Bedarf verwenden kann, aber nicht muss.

Interessierte Feuerwehren finden mehr Infos unter https://www.lfv-bayern.de/langenacht/