Ökomenischer Gedenkgottesdienst 2020

 

Verehrte Kammeradinnen und Kameraden, 

verehrte Kolleginnen und Kollegen,

leider kann in diesem Jahr unser ökumenischer Gedenkgottesdienstz für unsere verstorbenen Kammeradinnen und Kameraden in St. Florian am 30.10.2020 um 19:00 Uhr nicht in gewohnter Weise stattfinden.

Die Coronabedingten Hygienevorschriften lassen nur eine Höchstteilnehmerzahl von 65 Personen zu.

Zur Beachtung:

Wir haben entschieden pro Landkreis bzw. kreisfreien Stadt nur 3 Teilnehmer zuzulassen, die mir ausschließlich duch den jeweils zuständigen Kreis- bzw. Stadtbrandrat namentlich zu melden sind.

Nur und ausschließlich diese gemeldeten Personen erhalten Zutritt in St. Florian!

Die Kirche ist mit Mundschutz zu betreten, am Sitzplatz kann auf diesen verzichtet werden.

Ich bitte Euch um Beachtung dieser Maßnahmen und um die Weiterleitung und Verbreitung dieser Information in den zuständigen Strukturen und Einheiten! Vielen Dank für die Unterstützung!

Die Nennung verstorbener Kameradinnen und Kameraden und die Zusendung der Sterbebilder bitte ich baldmöglichst an meine dienstliche Adresse (siehe unten) zu veranlassen.

Auch wenn es mir sehr leid tut, zu diesen Maßnahmen greifen zu müssen und viele nun nicht mitfeiern dürfen, werden wir unseren Verstorbenen ein ehrendes Gedenken bereiten.

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Diakon Matthias Holzbauer

Psychotrauma-Fachberater

Systemischer Einzel-, Paar- und Familientherapeut (in Weiterbildung)

Erzbischöfliches Ordinariat München

4.3.6.1.3 Feuerwehrseelsorge

Schammerstr. 3

80333 München

Tel: 089/2137-2317

Fax: 089/2137-27-2317

Mobil: 0174/9946653

Wer wir sind, was wir tun

Retten

Das Retten ist die Abwendung einer Lebensgefahr von Menschen durch Sofortmaßnahmen (Erste Hilfe), die der Erhaltung oder Wiederherstellung von Atmung, Kreislauf oder Herztätigkeit dienen und/oder Befreien aus einer Zwangslage durch technische Rettungsmaßnahmen. Tätigkeitsfelder hierfür sind z. B. Feuer, Überschwemmungen oder Verkehrsunfälle.
+++ Aktuelle Informationen des Landesfeuerwehrverband Bayern e.V. +++
Wir brauchen euch

Im Notfall sind wir immer Trumpf!

Die tragende Säule des bayerischen Hilfeleistungssystems bilden - mit fast 315.000 Ehrenamtlichen - die Freiwilligen Feuerwehren. Nur in den 7 Großstädten Bayerns mit mehr als 100.000 Einwohnern gibt es Berufsfeuerwehren. Auch hier unterstützen die Freiwilligen Feuerwehren bei Einsätzen.

Wir haben noch weitere gute Karten im Spiel.